Kostenübernahme

Die Krankenkassen übernehmen weder die Kosten für Gesundheitsfürsorge, wie z.B Burn-out-Prophylaxe, noch für Paar- bzw. Familienberatung oder Krisenintervention.

Im Falle einer eindeutigen psychischen Erkrankung erhalten Sie eine Überweisung von Ihrem behandelnden Hausarzt oder Neurologen. Mit dieser Überweisung können Sie sich an PsychotherpeutInnen wenden, die mit den Krankenkassen im Vertrag stehen. Eine Liste der Kollegen erhalten Sie bei Ihrer Krankenkasse. Hier müssen Sie sich in der Regel auf Monate lange Wartezeiten einstellen.

Ich stehe nicht in vertraglicher Bindung zu einer Krankenkasse, sondern bin privat zu zahlen. Gerne teile ich Ihnen die Kosten für eine Therapiestunde auf Nachfrage mit. Tragen Sie die Kosten selbst, ist die Beratung bzw. Behandlung gegenüber Dritten (Versicherungen, Arbeitgeber, Behörden) anonym. In diesem Fall sind auch keine Anträge und Genehmigungen erforderlich. In der Regel kann ich Ihnen zeitnah einen Therapieplatz anbieten.


 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

AufblickPraxis
Giesenfeldstr. 31
47239 Duisburg

Tel. 0171 - 790 30 49

mail(at)aufblickpraxis.de